• 1

Shopping-Reise um den Globus

Rund 80 Aussteller, nicht nur aus dem Orient sondern aus der ganzen Welt, präsentieren hier ihre Waren – teils nützliches, teils kurioses, immer schönes.

Aus Marokko gibt es alten Berberschmuck, Teppiche und Keramik, aus Tunesien Olivenholz, handgefertigte Textilien und Keramik. Aber auch aus dem Inneren des Kontinents reisen die Aussteller nach Hannover. Aus Ghana kommt ein Händler mit Musikinstrumenten, Masken, Holzarbeiten und herrlich bunten Stoffen, und aus dem Senegal kommen die Aussteller mit Trommeln, Schmuck, Schnitzkunst u.a.

Sehr schöne, qualitativ hochwertige Tücher und Decken bringt ein Aussteller aus Neu Dheli mit zum Basar der Nationen. Darüber hinaus gibt es Bernstein aus Polen, Vasen und Kunsthandwerk aus Vietnam, Räucherstäbchen und Meditationskissen aus Tibet und Klangschalen aus Nepal.

Weiche Alpakawolle – dafür ist Südamerika und vor allem Peru in der ganzen Welt bekannt. Zum Basar der Nationen bringen die Peruaner Pullover, Mützen, Teppiche sowie Accessoires mit. Außerdem findet man im Basar der Nationen auch Händler vom asiatischen Kontinent mit landestypischen Souvenirs wie Kunsthandwerk, Kalligrafie und anderen, typischen Waren aus den jeweiligen Ländern. Es gibt persisches Kunsthandwerk aus dem Iran und aus Russland bringen die Aussteller Ziegenflaum-Schals, Jacken, Westen, Matrjoschka-Figuren und Schmuck aus Naturstein mit.

Das Herzstück der Halle bildet die Piazza Italia. Hier herrscht original italienisches Flair, zu kaufen gibt es Lederwaren, Weine, Parmesankäse, Oliven, Pralinen, Kaffeespezialitäten und noch viel mehr.

Zu den Highlights im Basar der Nationen hat sich seit einigen Jahren der Moccamaker gemacht. Er teilt seine Leidenschaft für marokkanische Kaffee- und Teespezialitäten sowie kleine Leckereien mit den Besuchern des Nationenbasars – in original marokkanischem Ambiente, umrahmt von Beduinenzelten. Die Besucher sitzen vornehmlich auf großen, gemütlichen Bodenkissen und genießen die Stimmung wie aus 1001 Nacht.

Newsflash

  • Hits für Kids auf der Infa

    Hannover – Da steppt der Bär, da tanzt der Drache – und Feuerwehrmann Sam sorgt für große Kinderaugen. Die infa 2018, Deutschlands größte Erlebniswelt, begeistert erneut mit einem bunten Fest für die ganze Familie.

  • Shopping-Reise um den Globus

     

    Hannover – Stimmengewirr, unterschiedliche Sprachen, fremde Gerüche – wer den Basar der Nationen betritt, hat das Gefühl, sich von der einen Sekunde zur nächsten in einem orientalischen Basar zu befinden.

    Weiterlesen ...
  • Im Zoo summt es gewaltig!

    Im Zoo summt es!

    Weiterlesen ...
  • Konzerte der NDR Radiophilharmonie im September

    Konzerte der NDR Radiophilharmonie im September 2017

    Weiterlesen ...
  • Veranstaltungstipp - Kulturspatz

     

    KulturSpatz: Der Kunst- und Kulturspaziergang durch die „Vogelsiedlung“

    Ein gemeinsames Projekt des Vogelboten und der Bürgergemeinschaft Roderbruch  

    Weiterlesen ...

Aktuelle Ausgabe

  • Printausgabe vergriffen?
    Hier gibt es die aktuelle Ausgabe.

Newsletter

Noch schneller über Gewinnspiele
und Aktuelles informiert sein: